provoware - think different
Weiter wie bisher, ist keine Option!
000000006935

USE YOUR BRAIN, WAKE UP!

Es wird Zeit alles hinter sich zu lassen, was man eigentlich vielleicht für sein Leben plante. Die Träume sind jetzt einer Korrektur unterzogen worden und unter einer Lüge hat man sie lebendig begraben. Und niemand stand am Grab und trauerte um sie. Es wurde einfach umgestellt und eingeführt, ein gerührt, ganz ungeniert. 2020 das Jahr der Einführung, oder zynisch der Tests... 2021 das Jahr Spritz-Spaltung. 2022 wird das Jahr der Zersetzung werden. pppoppi

Hör auf Deine Stimme für Dich zu halten


Und die Tränen von gestern wird die Sonne trocknen Die Spuren der Verzweiflung wird der Wind verweh'n
Die durstigen Lippen wird der Regen trösten Und die längst verlor'n Geglaubten Werden von den Toten aufersteh'n Ich seh die Wälder meiner Sehnsucht Den weiten sonnengelben Strand Der Himmel leuchtet wie Unendlichkeit Die bösen Träume sind verbannt Rio Reiser "Land in Sicht"


Erkennen

Erkenne Dich selbst!

Alle Bücher dieser Welt, Bringen dir kein Glück, Doch sie weisen dich geheim In dich selbst zurück. Dort ist alles, was du brauchst, Sonne Stern und Mond, Denn das Licht, wonach du frugst, In dir selber wohnt. Weisheit, die du lang gesucht In den Bücherein, Leuchtet jetzt aus jedem Blatt - Denn nun ist sie dein. – Hermann Hesse

Verstehen

Verstehe Dich selbst!

Ein kleines Notiz und Informationsbuch, in dem man hoffentlich an jeder Ecke eine Kleinigkeit findet.

Ich stelle keinen Anspruch auf Rechtschreibung, Vollständigkeit oder p.c.!!! Ich bemühe mich Quellen zu prüfen, aber bei dem hochfrequenten Brechreiz, der mich bei den meißten Informationen überkommt, bin ick eigentlich schon froh, wenn ick nüscht vergesse! ;)

Falls einer Bock hat, hier mit tätig zu werden und die Ekelresistenz einer 96 jährigen Cracknutte besitzt, einfach anschreiben. provoware@gmail.com

Anwenden

Verwende Dich selbst!

Ich mach das im Grunde für mich, da ich so gewisse Dinge alle beisammen habe und die Daten, dezentral abgerufen werden können, aber im Eigentlichen, brauch ich mich selbst nicht überzeugen, und nur noch in kleinen Teilen informieren...

und erinnern, das frag ich mich schon eine ganze Weile, ob ich das überhaupt möchte! Und wenn nur einer ins Rollen kommt, hat alles seinen Sinn gehabt!!!


AUFWACHEN, AUFSTEHEN, NO MORE SILENCE!!!!!!!!!!!!!!

Neueste 5 Einträge

  • Zitate Perikles
  • Scheinanönymität im Netz
  • Politik ist pure Disziplin
  • Zitat - Friedrich Nietzsche - Politiker
  • Zitat Søren Kierkegaard über Täuschung

2021-07-06

Wie gefährlich sind die neuen genmanipulierten Mücken wirklich?

Fehlgeschlagene Forschung: Grund zur Sorge?

Ein schief gegangenes Experiment zur Genmanipulation von Moskitos könnte nun bedrohliche Folgen für die Menschheit haben. Ein Stamm der Insekten wurde so verändert, dass er ein dominantes tödliches Gen in sich trägt. Dieses sollte ursprünglich die Fortpflanzung der Mücken vermeiden – stattdessen wurden die Insekten nach kurzer Zeit aber robuster und ihre Anzahl steigt.

Zusammenfassung des Experiments

Durch das missglückte Mücken-Experiment haben Forscher Insekten geschaffen, die ein tödliches Gen in sich tragen, das die Fortpflanzung verhindert – dies allerdings nur kurzzeitig. Die Yale University veröffentlichte dazu einen Bericht, der in dem englischsprachigen Fachjournal „Scientific Reports“ erschien.
Die Forschung hatte zum Ziel die Moskitos genetisch so zu modifizieren, dass sie weniger Nachkommen zeugen, um die Populationsgröße einzudämmen. Das Experiment scheiterte, denn die Gene der manipulierten Insekten vermischten sich mit den einheimischen Mücken, was eigentlich unmöglich hätte sein sollen.

Und Bill the absolute Scheiße im Hirn Gates wieder vorne mit dabei
https://www.neopresse.com/gesundheit/bill-gates-stiftung-gefoerderte-firma-will-millionen-genmanipulierte-moskitos-freisetzen/

Der Versuch wurde ursprünglich durchgeführt, um durch die Tiere übertragbare gefährliche Krankheiten wie Dengue-Fieber, Chikungunya, Gelbfieber und Zika-Fieber zu bekämpfen. Über 27 Monate wurden jede Woche circa 450.000 Männchen des genetisch veränderten Mückenstamms freigelassen. Zuerst ging die Mückenpopulation zurück, doch nach 18 Monaten stieg die ihre Zahl wieder.
Die Gene des Freisetzungsstamm hätten nicht in die Allgemeinbevölkerung kommen sollen, da die Nachkommen hätten absterben sollen, doch dies trat überraschenderweise dann nicht ein. Diese Entwicklung war unvorhersehbar. Möglicherweise hat die Genmanipulation dazu geführt die Moskitos noch robuster zu machen. Damit wäre die Situation völlig verändert. Die Öffentlichkeit bekam die Information, dass die modifizierten Insekten aber in keiner Weise ein Gesundheitsrisiko darstellen.
Zukünftige Experimente sollen kontrolliert werden

Die Wirksamkeit des Freisetzungsprogramms ließ nach etwa 18 Monaten nach, anschließend pendelte sich die Anzahl der Mücken wieder ungefähr bei der Menge vor dem Experiment ein. Die Resultate legen nahe, wie wichtig es ist in Zukunft ein genetisches Überwachungsprogramm während der Freisetzung von transgenen Organismen zu nutzen, damit ungeplante Konsequenzen erkannt werden. Der manipulierte Mückenstamm wurde von einem Unternehmen geschaffen, das vorher schon die FDA-Zulassung für ähnliche Experimente bekommen hatte.

https://healthnewsnet.de/news-2/wie-gefaehrlich-sind-die-neuen-genmanipulierten-muecken-wirklich-12622/

pppoppi - 23:04:18 @ Informationen | Kommentar hinzufügen

Kommentar hinzufügen

Die Felder Name und Kommentar sind Pflichtfelder.

Um automatisierten Spam zu reduzieren, ist diese Funktion mit einem Captcha geschützt.

Dazu müssen Inhalte des Drittanbieters Google geladen und Cookies gespeichert werden.


  • photo_2021-06-30_14-09-45
  • photo_2021-06-24_10-07-01
  • photo_2021-06-10_20-17-05
  • photo_2021-05-11_17-17-02
  • 204967023_10226211568661404_6397713982138491642_n
  • 199750712_10222785003385952_837686793759856689_n
  • 206139927_2999532466971757_8433767928252939601_n
  • photo_2021-06-09_17-50-28
  • photo_2021-06-15_22-54-04
  • photo_2021-06-30_14-50-14
  • Screenshot_20210514_172455
  • Screenshot_20210610_000837
  • Screenshot_20210610_000807
  • Screenshot_20210630_174619


 PPPOPPI, die Partyschlampe Nr. 1  

"... wer auf Gabba gezeugt, durch Heroinjunkies auf die Welt gebracht wird und sein Leben in morbiden , wechselnden pseudoromantischen Entzugskliniken anfängt, ist prädestiniert um Anderen als Lebenshilfe stets mit gutem Wort und Tat zur Seite zu stehen! Ich liebe mein Leben einfach und bin so dankbar für die ganzen kleinen magischen Momente, die mir während meiner Flashbacks, so sehr den Zauber der Welt offenbaren..." PPPOPPI über ihren Kaltstart in ein zauberhaftes Dasein!